medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal
Top-Arzneimittel / Polyneuropathie:

Polyneuropathie:

 

Es handelt sich um eine Schädigung der peripheren Nerven des sensomotorischen und autonomen Nervensystems. 

Symptomatische Therapie:
  • a-Liponsäure: antioxidative Wirkung, Verbesserung der Glukoseutililisation, Regeneration körpereigener Prozesse. Thioctacid® (a-Liponsäure) 3 x 600 mg.
  • Mittel zur Behandlung des chronischen Schmerzes: Opioide Analgetika: Tramal® (Tramadol) 2-3 x 100-300 mg, DHC 60, 90, 120® (Dihydrocodein) 2-3 x 60-120 mg, Valoron® (Tilidin plus Naloxon) 2-3 x-100-200 mg; Antidepressiva: Saroten Tabs® (Amitriptylin) 25-50 mg zur Nacht, 20-100 mg tgl., Anafranil® (Clomipramin) 3 x 50 mg, Hauptdosis morgens; Antikonvulsiva: Tegretal® (Cabamazepin) zunächst 1 x 200 bis maximal 2 x 400-600 mg, Neurontin® (Gabapentin) 1-3 x 300-900 mg; Neuroleptika: Neurocil® (Levomepromazin) 3 x 25-50 mg.
  • Muskelrelaxantien: zur Prophylaxe und Therapie von nächtlichen Wadenkrämpfen, Krampfzuständen in den Beinen in Verbindung mit Diabetes mellitus. Limptar N® (Chinin) 1-2 x 200 mg.
  • Prokinetika: zur Beschleunigung der Magenentleerung gegen alle Symptome im Zusammenhang mit Magenmotilitätsstörungen. Paspertin® (Metoclopramid) 3-4 x 10 mg.
  • Erythromycin: Einsatz als Motilid, über eine Stimulation von Motilin-Rezeptoren  des Magens Beschleunigung des Nahrungstransports. Eryhexal® (Erythromycin) 3 x 500 mg.
  • Cholinergika, Anticholinergika, Spasmolytika: Ubetrid® (Distigminbromid) 1-2 x 5 mg, Mictonetten® (Propiverin) 2-3 x 15 mg, Dridase® (Oxybutynin) 3 x 2,5-5 mg,  Spasmex® (Trospiumchlorid) 3 x 10-15 mg.
  • Mittel gegen erektile Dysfunktion: Viagra® (Sildenafil) bei Bedarf 1 x 25-100 mg, Cialis® (Tadalafil) 1 x 10-20 mg, Levitra® (Vardenafil) 1 x 5-20 mg.
  • Unterstützung in der Selbstmedikation: Magnesium Sandoz® (Magnesiumsalze) 1 x 120 mg, Neuro ratiopharm® (Vitamine B1 und B6).
Drucken Drucken | PDF PDF