medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal
Top-Arzneimittel / Keratitis

Keratitis

 

Die Keratitis ist eine Hornhautentzündung des Auges mit Einwanderung von Entzündungszellen aus den hyperämischen Gefäßen des Limbus und aus der Tränenflüssigkeit.

Therapie:
  •  bakterielle Ulcera: Floxal® (Ofloxacin), Oftaquix® (Levofloxacin), Polyspectran® (Polymyxin B + Neomycin + Gramicidin) 4-8 x tgl. mindestens 1 Woche; Boroscopol® (Scopolamin), Atropin POS 1%® (Atropin 1 %) 2 x tgl. ca. 1 Woche; Inflanefran forte® (Prednisolon) 3.5 x tgl. ca. 5 Tage; Gonokokken, Pseudomonas, Haemophilus (systemische Therapie): Basocef® (Cefazolin) 1-2 g 2 x tgl. ca. 5 Tage, Rocephin® (Ceftriaxon) 1-2 g 1 x tgl., ca. 5 Tage.
  • Keratomykose: Pima Biciron® (Natamycin) 1-2 stündlich 5-10 Tage; Nizoral® (Ketoconazol), Diflucan® (Fluconazol) 100-400 mg tgl. ca. 5 Tage; Boroscopol® (Scopolamin), Atropin POS 1%® (Atropin 1 %) 2 x tgl. ca. 1 Woche.
  • Herpes simplex Infektionen der Hornhaut: Epitheliale HSV-Keratitis: Zovirax AS®, Virupos AS® (Aciclovir) 2-3 stündlich bis 3 Tage nach Abheilung, Triflumann® (Trifluridin) 3stündlich bis 3 Tage nach Abheilung Boroscopol® (Scopolamin), Atropin POS 1%® (Atropin 1 %) 2 x tgl. ca. 1 Woche; Stromale HSV-Keratiitis: Zovirax AS®, Virupos AS® (Aciclovir) 2-3 stündlich bis 3 Tage nach Abheilung, Triflumann® (Trifluridin) 3stündlich bis 3 Tage nach Abheilung, Dexagel®, Dexa EDO® (Dexamethason), Efflumidex® (Fluorometholon) 2-4 x tgl. bis 3 Tage nach Abheilung;  bei ausgeprägter Keratouveitis: Zovirax 800® (Aciclovir) 5 x tgl. 2-3 Wochen; metaherpetische Keratopathie: Vitamin A POS® (Retinolpalmitrat) 3-5 x tgl. dauerhaft.
  • Herpes zoster Keratitis: Zovirax 800® (Aciclovir) 5 x tgl. 2 Wochen, Zostex® (Brivudin) 1 x tgl. 7 Tage, Zovirax AS® (Aciclovir) 3-5 x tgl.; bei disformer Keratitis zusätzlich: Dexagel®, Dexa EDO® (Dexamethason), Efflumidex® (Fluorometholon) 2-4 x tgl. mindestens 2 Wochen.
Drucken Drucken | PDF PDF