medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal
Top-Arzneimittel / Lyme-Borreliose

Lyme-Borreliose

Erreger: Borrelia burgdorferi, Spirochäte, durch Zecken auf Menschen übertragen.

 Einteilung des Krankheitsverlaufs in drei Stadien möglich:
  • Frühstadium: Erythema migrans
  • Lyme-Meningitis, Lyme-Arthritis
  • Neuroborreliose und sonstige Spätstadien wie Acrodermatitis chronica atrophicans; Myokarditis; Pankreatitis; Arrhythmien.
Therapie:
Antibiose bei Lyme-Borreliose:

Krankheitsstadium
Antibiotische Behandlung
Erythema migrans
 
Erwachsene
Doxycyclin 2 x 100 mg p.o. über 3 Wochen
>Kinder > 8 Jahre
Amoxicillin 3 x 500 mg p.o. über 3 Wochen
Alternativen
Erythromycin 4 x 500 mg p.o. für 3 Wochen
Cefuroximaxetil Elobact® x 500 mg p.o. für 3 Wochen 
Schwangere, Stillzeit
Amoxicillin 3 x 500 mg p.o.für 3 Wochen
Kinder < 8 Jahren
Amoxicillin 20-40 mg/kg KG p.o. in 3 Dosen
Myokarditis
 
Milde Symptomatik
Doxycyclin 2 x 100 mg p.o. für 3 Wochen
Amoxicillin 3 x 500 mg p.o. für 3 Wochen
Schwerere Symptomatik
Ceftriaxon Rocephin® x 2 g tgl. i.v. für 2 Wochen
Neuroborreliose
 
Milde Symptomatik (Facialisparese)
Amoxicillin 3 x 500 mg p.o. für 3-4 Wochen
Doxycyclin 2 x 100 mg p.o. für 3-4 Wochen
alternativ
Ceftriaxon 1 x 2 g tgl. i.v. für 2 Wochen
Schwere Symptomatik (Meningitis, Radikulitis, Enzephalitis, periphere Neuropathie)
Ceftriaxon 1 x 2g tgl. iv. für 2-3 Wochen
Alternativen
Doxycyclin 2 x 100 mg p.o. oder i.v. für 2-3 Wochen
Lyme-Arthritis
 
Alle Patienten
Doxycyclin 2 x 100 mg p.o. für 4 Wochen
Amoxicillin 3 x 500 mg p.o. für 4 Wochen
Ceftriaxon 1 x 2g i.v. für 2-3 Wochen
zusätzlich
NSAR

Drucken Drucken | PDF PDF