medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal
Top-OTC-Präparate / Adipositas

Adipositas

Man unterscheidet zwischen androider und gynoider Fettsucht durch Messung des Taillen- und Hüftumfangs. Bei einem Taillenumfang > 98 cm bei Frauen und > 102 cm bei Männern liegt eine abdominale Adipositas vor, die ein hohes Risiko für ein metabolisches Syndrom birgt. 
Phytotherapie:
Pflanzliche Polysaccharide und Quellstoffe wirken sättigend, indem sie im Magen in Verbindung mit Wasser quellen und das Hungergefühl vermindern. Sie werden vor der eigentlichen Mahlzeit eingenommen, außerdem sollten entsprechende diätetische Maßnahmen durchgeführt werden.

Wir empfehlen: 
 
Mittel der 1. Wahl: alli von GlaxoSmithKline
alli 27 mg Kautabletten und 60 mg Kautabletten mit dem Wirkstoff Orlistat zur Gewichtsreduktion von Erwachsenen mit Übergewicht in Verbindungmit einer leicht hypokalor fettreduzierten Ernährung.

Weitere Informationen über das Präparat: www.alliprogramm.de


Alternative Präparate:

  • Bionorm Sättigungskapseln/Merck
  • BMI 23/MDD
  • Matricur/Sandoz
  • AgioSlim/Madaus
  • Guar – Guarkernmehl – Quellstoff, Polysaccharid aus Mannose und Galaktose aus den Samen der indischen Büschel- oder Guarbohne, verzögert die Resorption von Kohlenhydraten, dadurch Ausgleich von postprandialen Hyperglykämien. Zum Beispiel Guar Verlan® Granulat, Figur Verlan® Granulat als Quellstoff in Formula-Diäten zur Gewichtsabnahme.
  • Topinambur Knollen von Helianthus tuberosus als Sättigungs- und Süßungsmittel, geringer Brennwert 100 g ca. 30 Kcal, reich an Inulin, Mineralstoffen und Vitaminen, hoher Fructose/Glucose Quotient, verzögerte Resorption, keine Erhöhung des Blutzuckerspiegels, als Nahrungsergänzungsmittel oder Lebensmittel in homöopathischer Zubereitung. Zum Beispiel Helianthus® comp Tabletten (Helianthus tuberosus D 1, Petroselinum D 1)
  • Alginsäure strukturgebendes Element der Braunalgen, Verdickungs- und Geliermittel. Zum Beispiel Recatol®Algin (Lemon) Kautabletten (Alginsäure, Carmellose-Natrium DP 500)
Drucken Drucken | PDF PDF