medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal
Top-OTC-Präparate / Haar- und Nagelwachstumsstörungen

Haar- und Nagelwachstumsstörungen

Mittel zur Behandlung bei Haarausfall, Nagelwachstumsstörungen, Nagelablösungen, brüchigen Nägeln, horizontaler Aufspaltung der Nagelplatte und als unterstützende Behandlung bei Nagelpilz und bei Nagelentfernungen:


Wir empfehlen:
Mittel der 1. Wahl: biovital Biotin 5 mg - für Haare, Haut und Nägel von Biovital

Schuppige Haut, brüchige Fingernägel und stumpfe Haare können Anzeichen für einen Biotin-Mangel sein. Biotin, auch Vitamin H (H für Haut) genannt, unterstützt den Stoffwechsel und trägt dazu bei, dass der Körper genügend Keratin bilden kann. Für Haut, Haare und Fingernägel ist Keratin eine wichtige Voraussetzung für ein gesundes Wachstum und die richtige Versorgung. Es verleiht ihnen Festigkeit und Widerstandskraft. Biotin wirkt somit auf die Keratinstrukturen im Sinne einer sichtbaren und spürbaren qualitativen Verbesserung. Weil Haare und Fingernägel von der Wurzel an aufgebaut werden und der Wachstumsprozess relativ langsam verläuft (das Haar wächst durchschnittlich ca. 1 cm pro Monat, bis zur vollständigen Erneuerung des Fingernagels vergehen etwa 6 Monate), sollte dem Körper beständig Biotin zugeführt werden.

 biovital_biotin.jpg

Weitere Informationen über das Präparat: hier


Alternative Präparate:

  • Gelacet N von Hermal
  • Ratio Vita von ratiopharm
  • Biotin von Biovital
  • Medobiotin von Mediopharm
  • Priorin von Roche Nicholas
  • Deacura von Dermapharm
Drucken Drucken | PDF PDF