medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal
Top-OTC-Präparate / Venenbeschwerden

Venenbeschwerden

Mittel zur Behandlung von Beschwerden durch chronische Leistungs- und Funktionsschwäche der Venen wie Juckreiz, Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen und häufige Wadenkrämpfe. Unterstützen die Abheilung sämtlicher Entzündungsprozesse. Anwendung bei Krampfadern, geschwollenen Beinen und Schweregefühl in den Beinen.

Wir empfehlen:
Mittel der 1. Wahl:  Antistax® extra von Boehringer Ingelheim Pharma
Um Schwellungen und Schmerzen zu lindern, empfehlen wir Antistax® extra Venentabletten mit 360 mg Flawen® für eine 1x tägliche Anwendung. Der Wirkstoff stärkt und schützt die Venen – praktisch wie ein Stützstrumpf von innen. Antistax® extra Venentabletten werden bei Erwachsenen angewendet zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), zum Beispiel Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und Ödeme (Beinschwellungen).
Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Aescusan von Jenapharm
  • Essaven Ultra von Sanofi Aventis
  • Venentabs retard von ratiopharm
  • Venostasin von Astellas
  • Wobenzym von Mucos
  • Heparin von ratiopharm
  • Kneipp Arnica Venensalbe von Kneipp-Werke
  • Sanaven von Daiichi Sankyo
  • Vagorutin von GlaxoSmithKline
  • Reparil von Madaus
  • Venalot von Schaper & Brümmer
  • Venoruton von Novartis Consumer Health 

Drucken Drucken | PDF PDF