medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal
Top-Medizin / Arterielle Hypertonie / Bluthochdruck

Arterielle Hypertonie / Bluthochdruck

Top-Medizin

Die Arterielle Hypertonie, oft Hypertonie, Hypertonus oder Hypertension oder umgangssprachlich auch Bluthochdruck genannt, ist ein Symptomkomplex, bei dem der Blutdruck chronisch erhöht ist. Daraus können Folgeschäden wie die koronare Herzkrankheit und Schlaganfall resultieren, die eine der Haupttodesursachen in den Industrieländern sind. Altersabhängig sind ca. 10–30% der Bevölkerung davon betroffen.

Einteilung der Hypertonie (Deutsche Hypertoniegesellschaft):

  • optimal < 80/120 mmHg
  • normal 80-84/120-129 mmHg
  • hoch nomal 85-89/130-139 mmHg
  • Stadium 1 (leicht) 90-99/140-159 mmHg
  • Stadium 2 (mittelschwer) 100-109/160-179 mmHg
  • Stadium 3 (schwer) >110/180 mmHg
  • Isolierter systolische Hypertonie <90>140 mmHg
  • Maligne Hypertonie >115 mmHg Diastolisch isoliert

Top-Arzneimittel

Basistherapie:
  • Gewichtsnormalisierung
  • Ernährungsumstellung
  • Regelmäßige sportliche Ausdauerbetätigung
  • Reduktion des Alkoholkonsums
  • Fettreduzierte Nahrung
  • Ausgeglichene Lebensführung
  • Nikotinverzicht
  • Evtl. Therapieumstellung bei der Behandlung mit blutdruckerhöhenden Medikamenten.

Im verschreibungspflichtigen Bereich stehen dem Arzt heute zahlreiche Präparate zur Verfügung um den Bluthochdruck zu behandeln. Wir empfehlen nachfolgende Medikationen. Auf Grund der bundesdeutschen Gesetzgebung bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln ist der Zugang hier nur Ärzten erlaubt.
Mehr unter Top-Arzneimittel (im geschützten Bereich): Arterielle Hypertonie / Bluthochdruck


Top-OTC-Präparate

Auf dem freiverkäuflichen Markt gibt es nur Präparate, die zur unterstützenden Therapie oder zur Risikominimierung herangezogen werden können respektive mit dazu beitragen, Nebenwirkungen der verschreibungspflichtigen Arzneimittel zu verringern.

Wir empfehlen hier, sich gemäß dem entsprechenden Nebenwirkungsprofil bei den jeweiligen Top-OTC-Präparaten kundig zu machen.

Mehr unter Top-OTC-Präparate:  ArterioskleroseDurchblutungsstörungen, MangelzuständeRaucherentwöhnung, Stärkungsmittel bei Schwächezuständen


Top-Medizinprodukte-Medizintechnik

Blutdruckmessgeräte eignen sich sehr gut für eine regelmäsige Messung Zuhause.

Mehr unter Top-Medizinprodukte: Blutdruckmessgeräte


Top-Ärzte

Von Ihrem Hausarzt erhalten Sie die Adresse von Internisten und Kardiologen in Ihrer Region. Sollten Sie eine Zweitmeinung einholen wollen, nachfolgend die entsprechenden Namen.

Internisten:

  • Prof. Dr. Dr. H.E. Blum, Freiburg
  • Prof. Dr. W. Schmidt, Bochum 
  • Prof. Dr. H. Drexler, Hanover 
  • Prof. Dr. Hallek, Köln  

Mehr unter Top-Ärzte:  Internisten

Kardiologen: 

  • Prof. Dr. Franz-Josef Neumann, Bad Krozingen 
  • Prof. Dr.  Willhelm Haverkamp, Berlin
  • Prof. Dr. Albert Schömig, München 
  • Prof. Dr. Johannes Brachmann, Coburg 

Mehr unter Top-Ärzte:  Kardiologen 


Top-Kliniken

Sollte ein Klinikaufenthalt aufgrund der Schwere des Krankheitsbildes (Therapieresistenz) notwendig werden, nennt Ihnen Ihr Hausarzt eine Einrichtung in Ihrer Nähe.

Wir empfehlen:

  • Reha-Zentrum Borkum, Insel Borkum
  • Klinik Bad Brambach, Sachsen
  • Klinik für Nephrologie des Universitätsklinikums Essen
  • Ayurvedaklinik Kassel, Bad Wilhelmshöhe
  • Klinik für Kardiologie an der Ruhr-Universität Bochum
  • HG Naturklinik Michelried, 97828 Marktheidenfeld
  • Spessart Klinik, Bad Orb/Hessen
  • Alice Park Reha, Darmstadt
  • Rehabilitationszentrum am Sprudelhof, Bad Nauheim
  • Klinik Hohenfreudenstadt, 72250 Freudenstadt

Mehr unter Top-Kliniken: Arterielle Hypertonie


Top-Fachmedien

Mit der Hypertonie beschäftigen sich viele Medien.

Wir empfehlen deshalb nachfolgende Publikationen und Ärztemagazine:

Diese wichtigen Sachbücher sind lesenswert:

Drucken Drucken | PDF PDF