medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal
Top-Medizin / Herpes simplex

Herpes simplex

Top-Medizin

Als Herpes simplex wird eine durch Herpes-simplex-Viren hervorgerufene Virusinfektion bezeichnet. Man unterscheidet zwei Typen von Herpes-simplex-Viren, welche miteinander verwandt sind: das Herpes-simplex-Virus 1 (HSV-1) und das Herpes-simplex-Virus 2 (HSV-2). Sie zeigen hinsichtlich ihrer Krankheitsbilder und der Krankheitslokalisation geringfügige Abweichungen. Nach dem Auftreten sowie der Lokalisation der Krankheitssymptome werden klinisch verschiedene HSV-Infektionen bezeichnet, von denen der Herpes simplex labialis (Lippenherpes) und der Herpes simplex genitalis (Genitalherpes) eine hohe Häufigkeit haben. Neben diesen Formen gibt es auch seltene, schwer verlaufende HSV-Infektionen wie die generalisierte HSV-Sepsis bei Patienten mit Immundefizienz und die generalisierte HSV-Infektion des Neugeborenen (Herpes neonatorum).


Top-Arzneimittel

Im verschreibungspflichtigen Bereich finden sich eine Auswahl an Präparaten, die heute dem Arzt zur Verfügung stehen, um einen Herpes simplex zu behandeln. Wir empfehlen nachfolgende Medikationen. 

Mehr unter Top-Arzneimittel (im geschützten Bereich): Herpes simplex


Top-OTC-Präparate

Auswahl wichtiger nicht verschreibungspflichtiger Pharmaka zur unterstützenden Therapie und/oder bei milden Verlaufsformen.

Mehr unter Top-OTC-Präparate: Herpes simplex


Top-Ärzte

hier ist der Hausarzt,der niedergelassene Dermatologe (bei Herpes labialis) resp. der niedergelassene Gynäkologe /(bei Herpes genitalis) zuständig.


Top-Kliniken

hier ist die örtliche Klinik zuständig – keine Empfehlungen


Top-Fachmedien

Fachbücher:

Drucken Drucken | PDF PDF