medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal
Top-Medizin / Morbus Crohn

Morbus Crohn

Top-Medizin

Morbus Crohn gehört zur Gruppe der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Es ist eine chronische, schubweise verlaufende Entzündung aller Schichten der Darmwand. Der gesamten Magen-Darm-Trakt von der Mundhöhle bis zum After kann betroffen sein. Bevorzugt befallen sind terminales Ileum, Befall in zirka 40 %, und Colon, seltener auch Ösophagus und Mund. Charakterisierend für Morbus Crohn ist der diskontinuierliche, segmentale Befall, skip lesions, der Darmschleimhaut. Gewöhnlich tritt Morbus Crohn im 20. bis 40. Lebensjahr erstmals auf. Männer und Frauen sind gleich häufig betroffen. In Deutschland leiden 100.000 bis 170.000 Menschen an Morbus Crohn.  


Top-Arzneimittel

Ernährung:

  • Keine rigiden Diätvorschriften, bei Stenosen ballaststoffarme Kost, bei Lactoseintoleranz lactosearm, bei Steatorrhoe fettarm und MCT-Fette.
  • Substitution von zweiwertigem Eisen p.o. ggf. Substitution von Vitaminen und Mineralien.
  • Enterale bilanzierte Ernährung bei mittleren bis schweren Schüben.
  • Perenterale Ernährung bei Ileus, toxischen Krankheitsbildern mit schwerster Malabsorption.

Mehr unter Top-Arzneimittel (im geschützten Bereich): Colitis ulcerosa, Morbus Crohn


Top-Medizinprodukte

 

Mehr unter Top-OTC-Medizinprodukte: Papierstreifentest, Endoskopische Geräte zur Darmspiegelung


Top-Ärzte

hier ist der Proktologe zuständig.

Wir empfehlen:

  • Dr. Sabine Kümmel, Leiterin der Proktologischen Ambulanz an der Chirurgischen Universitätsklinik Regensburg
  • PD Dr. Wolfgang Groth, Leiter der Proktologischen Sprechstunde am Universitätsklinikum Köln
  • Prof. Dr. Günther Ruf, Leiter der Koloproktologischen Sprechstunde am Universitätsklinikum Freiburg/Br.
  • Dr. Christiane Dieckmeyer, Abteilung für Proktologie an der Klinik für Hautkrankheiten am Universitätsklinikum Jena
  • Dr. B. Strittmatter, Proktologe am Evangelischen Diakonissenhaus, Freiburg/Br.
  • Dr. Georg Osterholzer, Enddarmzentrum München
  • Dr. G. Weyandt, Leiter der Proktologischen Sprechstunde am Universitätsklinikum Würzburg
  • Dr. B. Naumann, Proktologe am Universitätsklinikum Dresden
  • Dr. Johannes Jongen, Proktologische Praxis, Kiel
  • PD Dr. W. Voderholzer, Fachpraxis für Endoskopie, Berlin

Mehr unter Top-Ärzte: Proktologe


Top-Kliniken

hier ist die Fach-Klinik mit proktologischem Schwerpunkt zuständig.

Wir empfehlen:

  • Enddarm-Zentrum Eppendorf, Hamburg
  • Dermatologische Universitätsklinik, Abteilung Proktologie, Köln
  • Klinik für Allgemeinchirurgie, Abteilung Proktologie, am Universitätsklinikum Düsseldorf
  • St. Vinzenz-Hospital, Abteilung für Proktologie, Coesfeld
  • Universitätsmedizin Mannheim, Abteilung für Proktologie, an der Chirurgischen Klinik
  • Koloproktologisches Kompetenzzentrum an der Klinik für Chirurgie des Von-Basedow-Klinikums, 06268 Querfurt
  • Koloproktologisches Kompetenzzentrum am Marien-Hospital, Bottrop
  • Klink für Koloproktologie am Krankenhaus Maria Hilf, Krefeld
  • Praxisklinik München-Pasing, Dr. Sebastian Fischer
  • Chirurgische Universitätsklinik, Sektion Koloproktologie, Freiburg/Br.

Mehr unter Top-Kliniken: Proktologie


Top-Fachmedien

Fachzeitschriften:

  • Zeitschrift für Gastroenterologie
  • Der DCCV-Newsletter
Drucken Drucken | PDF PDF