medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal
Top-Medizin / Neuritis nervi optici

Neuritis nervi optici

Top-Medizin

Die Neuritis nervi optici, Entzündung des Sehnerven, ist eine entzündliche Erkrankung des zweiten Hirnnerven. Das Kardinalsymptom ist der Visusverlust, des weiteren kann ein zentrales Skotom auftreten. Eskann bis zum völligen Erblinden des Auges kommen. Kopfschmerzen im Bereich der Augenhöhle, die bei Blickwendung und Druck auf die Augäpfel zunehmen, sind typisch. Je nach Ursache kann nur ein Auge oder beide betroffen sein. Das Spektrum der verursachenden Ätiologien ist sehr groß. Häufig sind Entmarkungskrankheiten wie die Multiple Sklerose die Ursache der Neuritis nervi optici. An zweiter Stelle folgen chronische Intoxikationen (Vergiftungen) wie mit Alkohol oder Chinin. Generalisierte Infektionskrankheiten wie Diphtherie, Typhus, Fleckfieber, Grippe, aber auch viele andere sowie erregerbedingte Erkrankungen des Zentralnervensystems (z. B. Meningitis, Hirnabszess) sind ebenso möglich. Auch einige metabolische und internistische Erkrankungen (extreme arterielle Hypertonie) kommen als Auslöser in Frage. Bei Entzündungen des Orbitagewebes oder des Auges (z. B. Uveitis, Retinitis) kann der Sehnerv in Mitleidenschaft gezogen werden. Schließlich gibt es auch seltene Erbkrankheiten, zu deren Bild die Sehnerventzündung gehört.


Top-Arzneimittel

Im verschreibungspflichtigen Bereich stehen dem Arzt heute zahlreiche Präparate zur Verfügung um die endokrine Orbitopathie therapeutisch zu behandeln. 

Mehr unter Top-Arzneimittel (im geschützten Bereich): Neuritis nervi optici


Top-OTC-Präparate

Auswahl wichtiger nicht verschreibungspflichtiger Pharmaka zur unterstützenden Therapie und/oder bei milden Verlaufsformen.

Mehr unter Top-OTC-Präparate:  Augenbeschwerden 


Top-Ärzte

Wir empfehlen Ihnen folgende Augenärzte:

  • Prof. Dr. Jost B. Jonas, Heidelberg
  • Prof. Dr. Anselm Kampik, München
  • Prof. Dr. Mathias W. Seeliger, Tübingen
  • Prof. Dr. Andreas Bringmann, Leipzig
  • Prof. Dr. Bernd Kirchhof, Köln

Mehr unter Top-Ärzte: Augenärzte


Top-Kliniken

Sollte ein Klinikaufenthalt aufgrund der Schwere des Krankheitsbildes notwendig werden, nennt Ihnen Ihr Augenarzt eine Einrichtung in Ihrer Nähe.

Wir empfehlen:

  • Augenklinik Herzog Karl Theodor, München, unter der Leitung von Prof. Klaus G. Riedel
  • Augenklinik Campus Innenstadt an der LMU München, unter der Leitung von Prof. Dr. Anselm Kampik
  • Klinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Leipzig, unter der Leitung von Prof. Dr. Peter Wiedemann
  • Arabella-Klinik München, unter der Leitung von Dr. Tobias Neuhann
  • Universitäts-Augenklinik Mainz, unter der Leitung von Prof. Dr. Norbert Pfeiffer
  • Klinik für Augenheilkunde an der Uni Frankfurt/Main, unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Reinhard
  • Universitäts-Augenklinik Bonn, unter der Leitung von Prof. Dr. Frank G. Holz
  • Augenklinik Charité, Berlin, unter der Leitung von Prof. Dr. Antonia M. Joussen
  • Universitäts-Augenklinik Hamburg, unter der Leitung von Prof. Dr. Gisbert Richard

Mehr unter Top-Kliniken: Augenklinik


Top-Fachmedien

Fachzeitschriften:

  • Der Augenarzt 
  • Der Augenspiegel 
  • Klinisches Monatsblatt für Augenheilkunde
  • Ophthalmo-Chirurgie
  • Concept Ophthalmologie
  • Der Ophthalmologe 
  • Ophthalmologische Nachrichten 
  • Zeitschrift für Praktische Augenheilkunde

Fachbücher: 

  

Drucken Drucken | PDF PDF