medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal
Ablage / Blasenkatheter - suprapubisch

Blasenkatheter - suprapubisch

Ein Blasenkatheter ist ein Kunststoffschlauch, der entweder über die Harnröhre (transurethral) oder die Bauchdecke (suprapubisch oder Bauchdeckenkatheter) in die Harnblase eingebracht wird. Er kann sowohl therapeutischen (bspw. bei einem akuten Harnverhalt) als auch diagnostischen Zwecken dienen. Je nach Anforderung kommen unterschiedliche Katheterarten zum Einsatz. Die Palette reicht vom einfachen Einmalkatheter aus PVC bis hin zum Dauerkatheter aus Vollsilikon, der suprapubisch oder transurethral gelegt wird.

Der suprapubische Blasenkatheter wird zur dauerhaften Harnableitung eingesetzt. Er wird nicht über die Harnröhre eingebracht, sondern invasiv über eine Punktion der Bauchdecke oberhalb des Schambeins (suprapubische Blasenpunktion).


Wir empfehlen:

SUPRAPUR® von UROMED. Er bietet eine kontrollierte und komplikationsarme Erst-Punktion. Die gute röntgenologische Darstellbarkeit der Punktionskanüle bietet Sicherheit in der Durchführung und der feste Lunderquist-Führungsdraht mit gerader, flexibler Spitze ermöglicht eine sehr gute Führbarkeit.

SUPRAPUR® von UROMED.


UROMED Kurt Drews KG
Meessen 7 / 11
D-22113 Oststeinbek

Telefon: 040 / 713 007-0
Telefax: 040 / 713 007-99
E-Mail: service@uromed.de
Internet: www.uromed.de

Drucken Drucken | PDF PDF