medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal
Top-Medizinprodukte / OP / Intensivmedizin / Intensivbeatmung

Intensivbeatmung

Das Ein- und Ausatmen ist neben dem Herzschlag ein automatischer Prozess der erst Sorge bereitet, wenn er wegfällt. Sobald die eigenständige Atmung ausfällt ist ein Eingreifen von außen notwendig. Generell werden alle Indikationen, die eine maschinelle Beatmung erfordern, unter dem Oberbegriff des akuten Lungenversagens eingeordnet. Die moderne Intensivbeatmung versorgt den Patienten mit Frischluft. Sie übernimmt teilweise oder vollständig seine Atemarbeit und alarmiert bei Veränderungen. Darüber hinaus sind moderne Beatmungsgeräte so lungenschonend wie möglich und lassen frühzeitig  die Spontanatmung des Patienten zu. 


Wir empfehlen:

Evita Infinity V500 von Dräger. Es ist für die nicht-invasive Beatmung für alle Modi und alle Patientenkategorien geeignet. Es bietet variable Druckunterstützung, proportionale Druckunterstützung und automatische Tubuskompensation. Der Bildschirm kann flexibel konfiguriert werden und bietet bis zu 6 verschiedene Ansichten pro Patient. Darüber hinaus ist es durch sein niedrigstes Tidalvolumen von 2 ml für die Beatmung von Neugeborenen geeignet.

Evita Infinity V500 von Dräger 

Evita Infinity V500 von Dräger


Drägerwerk AG & Co. KGaA
Moislinger Allee 53-55
23558 Lübeck
Telefon: +49 451-882 0
Fax: +49 451-882 2080
E-Mail: info@draeger.com
http://www.draeger.com/

Drucken Drucken | PDF PDF