medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal
Ablage / Cystoskop

Cystoskop

Ein Cystoskop ist ein spezielles urologisches Endoskop zur  Betrachtung der Harnröhre und der Harnblase. Es dient zur Diagnostik von Erkrankungen der Harnblase, zum Beispiel unklare Blutungen, Tumore, Steine oder Verengungen der Harnröhre. Grundsätzlich sind zwei Typen von Cystoskopen zu unterscheiden: das starre Cystoskop und das flexible Cystoskop.

Das starre Cystoskop besteht aus Cystoskopschaft, Optik und  variablem Arbeitseinsatz, der das Einführen von Zangen, Drähten oder Ureterstents ermöglicht. Bei Frauen wird das Cystoskop mit dem Obturator ohne Sicht in die Harnblase eingeführt. Beim Mann wird mit vollem Spülstrom unter Sicht das Cystoskop in die Harnblase vorgeschoben und gleichzeitig die Harnröhre und Prostata untersucht. In der Harnblase wird das Trigonum, die Ostien, Hinterwand, Seitenwände und Vorderwand der Harnblase untersucht.

Das flexible Cystoskop ist ein einteiliges Instrument mit einem flexiblen Schaft und einer steuerbaren, hochflexiblen Spitze. An der Spitze befindet sich eine Linse, die über Glasfasern mit dem Okular verbunden ist. Im Instrument befindet sich ein kombinierter Spül- und Arbeitskanal. Mit laufendem Spülstrom wird zunächst die Harnröhre und Prostata gespiegelt, anschließend wird das Trigonum, die Ostien, Hinterwand, Seitenwände und Vorderwand der Harnblase untersucht.


 

 


 

Drucken Drucken | PDF PDF