medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal
Ablage / Top-OTC-Präparate G-R

Top-OTC-Präparate G-R

G-R

 

Galle- und Leberbeschwerden

Arzneimittel zur Behandlung dyspeptischer Beschwerden, bei krampfartigen Oberbauchbeschwerden infolge funktioneller Störungen des ableitenden Gallensystems, bei Verdauungsstörungen mit Blähungen, Druck und Völlegefühl, Aufst0ßen und Übelkeit sowie krampfartiger Magen- und Darmbeschwerden. Sie wirken galletreibend, erleichtern die Fettverdauung und senken das LDL-Cholesterin:

Mittel der 1. Wahl: LIPOPHARM® von medphano

Lipopharm® Pflanzlicher Cholesterinsenker ist ein pflanzliches Arzneimittel, das angewendet wird bei leichteren Formen von Hypercholesterinämie (erhöhte Cholesterinwerte), sofern Diät und andere nichtmedikamentöse Maßnahmen (z.B. körperliches Training und Gewichtsabnahme) allein eine ungenügende Wirkung zeigen. Zur Lipidsenkung ist die unterstützende Therapie mit Phospholipiden aus Sojabohnen nur gerechtfertigt, wenn eine Verbesserung der Lipidwerte unter der Therapie erkennbar ist.
Darüber hinaus zur Verbesserung des subjektiven Beschwerdebildes, wie Appetitlosigkeit, Druckgefühl im rechten Oberbauch bei Leberschäden durch leberschädliche Stoffe sowie durch falsche Ernährung (toxisch-nutritive Leberschäden) und bei chronischer Leberentzündung (Hepatitis). Diese Arzneimitteltherapie ersetzt nicht die Vermeidung der die Leber schädigenden Ursachen (z.B. Alkohol). Bei chronischer Hepatitis ist die unterstützende Therapie mit Phospholipiden aus Sojabohnen nur gerechtfertigt, wenn eine Verbesserung der Befindlichkeit unter der Therapie erkennbar ist.

Lipopharm
Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Cholagogum F Nattermann von Nattermann
  • Hepagallin von Pflüger
  • Hewechol Artischocken Dragees von Hevert
  • Juhepan von Jukunda
  • Lipopharm Kapseln von medphano Arzneimittel
  • RATIOHEPAR von ratiopharm
  • Schöllkraut ratiopharm von ratiopharm
  • Bifiteral von Solvay Arzneimittel
  • Hepa-Merz von Merz Pharmazeuticals
  • Lactulose Neda von novartis Consumer Health
  • Lactulose Stada von Stada

 

Gedächtnis- und Konzentrationsschwäche

Pharmaka zur Stärkung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit, zur Verbesserung der Gedächtnisleistung, Konzentrations- und Reaktionsvermögen, zur Förderung der Durchblutung und Verbesserung der Hörfähigkeit:

Mittel der 1. Wahl: Voltax von Dr. Poehlmann Arzneimittel

Stress, Überforderung und zeitweiliger Leistungsabfall beginnen als zeittypische Erscheinungen nicht erst in den mittleren Jahren. Auch verhältnismäßig junge Menschen sind im Studium oder im Beruf oft überdurchschnittlich gefordert und stoßen an die Grenzen ihrer Gedächtniskraft.
VOLTAX fördert und erhält die Funktionsfähigkeit der empfindlichen Nervenzellen. VOLTAX unterstützt den Zellstoffwechsel der Nerven und erhöht die geistige Elastizität.
VOLTAX wird traditionell angewendet zur Besserung des Befindens bei Erschöpfungszuständen und zur Stärkung der Nerven. Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung. Beim Auftreten von Krankheitszeichen sollte ein Arzt aufgesucht werden.
VOLTAX flüssig enthält 15,0 Vol.-% Alkohol.

Neues_Bild__15_.png
Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Craton von Bioplanta
  • Gingko biloba von Hewert
  • K.H. 3 von Schwarzhaupt
  • Aktivanat von Rentschler
  • Kaveri von Lichtwer
  • Voltax von Poehlmann

Haar- und Nagelwachstumsstörungen

Mittel zur Behandlung bei Haarausfall, Nagelwachstumsstörungen, Nagelablösungen, brüchigen Nägeln, horizontaler Aufspaltung der Nagelplatte und als unterstützende Behandlung bei Nagelpilz und bei Nagelentfernungen:

Mittel der 1. Wahl: biovital Biotin 5 mg - für Haare, Haut und Nägel von Biovital

Schuppige Haut, brüchige Fingernägel und stumpfe Haare können Anzeichen für einen Biotin-Mangel sein. Biotin, auch Vitamin H (H für Haut) genannt, unterstützt den Stoffwechsel und trägt dazu bei, dass der Körper genügend Keratin bilden kann. Für Haut, Haare und Fingernägel ist Keratin eine wichtige Voraussetzung für ein gesundes Wachstum und die richtige Versorgung. Es verleiht ihnen Festigkeit und Widerstandskraft. Biotin wirkt somit auf die Keratinstrukturen im Sinne einer sichtbaren und spürbaren qualitativen Verbesserung. Weil Haare und Fingernägel von der Wurzel an aufgebaut werden und der Wachstumsprozess relativ langsam verläuft (das Haar wächst durchschnittlich ca. 1 cm pro Monat, bis zur vollständigen Erneuerung des Fingernagels vergehen etwa 6 Monate), sollte dem Körper beständig Biotin zugeführt werden.

 

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Gelacet N von Hermal
  • Ratio Vita von ratiopharm
  • Biotin von Biovital
  • Medobiotin von Mediopharm
  • Priorin von Roche Nicholas
  • Deacura von Dermapharm

Hämorrhoiden

Mittel zur Besserung der Beschwerden wie Juckreiz, Brennen, leichte Blutungen bei Hämorrhoiden Grad I und Grad II, Entzündungen der Schleimhaut im Bereich des Darmausgangs:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Haenal Salbe 25 g 9,55 €
  • Hametum mono Zäpfchen 50 ml 6,90 €
  • LidoPosterine Salbe 25 g 12,17 €

Halsentzündung

Mittel gegen Entzündungen im Mund- und Rachenraum, die mit Halsschmerzen und Schluckbeschwerden einhergehen. Unterstützen die körpereigenen Selbstheilungskräfte bei akuten Entzündungen des Hals-, Nasen- und Rachenraums:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Halsschmerztabletten ratiopharm von ratiopharm
  • Malebrin Lutschtabletten von Krewel Meuselbach
  • Meditonsin von Medice
  • Hexetidin-ratiopharm von ratiopharm
  • Emser Pastillen von Siemens
  • Frubienzym S von Boehringer Ingelheim
  • Lemocin von Novartis Consumer Health
  • Doreperol von Rentschler

Hautpflege

Mittel zur Behandlung trockener und sehr trockener, gereizter, geröteter Haut. Stärkt die Barrierefunktion der Haut, normalisiert die Verhornung und bietet einen wirksamen Schutz gegen äußere Einflüsse, Pflegt, befeuchtet und regeneriert die Haut. Zur unterstützenden Behandlung von atopischen Ekzemen, Schuppenflechte, Ichthyosis und gegen Juckreiz:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Remederm von Louis Widmer
  • Creme Vitalisante von Louis Widmer
  • Fungizid-ratiopharm Creme von ratiopharm
  • Multilind Heilpaste von Niddapharm
  • Cutistad von Stada
  • Antifugol von Hexal
  • Loceryl Creme von Galderma
  • Monoral von BristolMyersSquibb
  • Terzolin von Janssen-Cilag

Herpes

Mittel zur Linderung von Beschwerden bei Herpes simplex, zur Linderung von Schmerzen und Juckreiz bei wiederkehrendem Herpes labialis (Lippenbläschen):

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Aciclovir ratiopharm Crème von ratiopharm
  • Lomaherpan von Lomapharm
  • Lipactin Gel von Louis Widmer
  • Supraviran von Grünenthal
  • Zovirax Lippenherpescreme von Boehringer Ingelheim
  • Aciclovir Crme von Aliud Pharma
  • Actalostad von Stada

Herz- und Kreislaufschwäche

Mittel zur Behandlung funktioneller Herzbeschwerden bei allgemeiner vergetativer Labilität, zur Unterstützung von Herz-Kreislauf-Funktion, zur allgemeinen Stärkung und Kräftigung bei nachlassender Leistungsfähigkeit des Herzens:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Diacard von Madaus
  • Stilefrin ratiopharm Tropfen von ratiopharm
  • Kneipp Weißdorn von Kneipp Werke
  • Lebertrankapseln von Pohl Boskamp
  • Weißdorn ratiopharm Dragees von ratiopharm
  • Valvelde von Novartis Consumer Health
  • Thomasin Tropfen von Apogepha
  • Protector von Duopharm
  • Crataegus von Verla
  • Carnigen von Sanofi Aventis

Heuschnupfen

Mittel zur Therapie und Vorbeugung allergischer Erkrankungen wie Pollinosis, pereniale Rhinitis oder allergische Konjunktivitis. Eignen sich zur sofortigen Behebung akut auftretender Krankheitszeichen beim allergischen Schnupfen:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Cromo-ratiopharm
  • Heuschnupfenmittel DHU
  • Loratadin ratiopharm von ratiopharm
  • Vividrin von Dr. Mann
  • Zyrtec von UCB Pharma
  • Allergodil von Asta Medica
  • Allergocrom von Ursapharm
  • Berberil N von Dr. Mann
  • Cromhexal von Hexal
  • Otriven H von Novartis Consumer Health
  • Livocab von Janssen-Cilag
  • Lisino S von Essex Pharma

Husten

Arzneimittel zur Behandlung des Reiz- und Krampfhustens sowie des Keuchhustens und der Erkrankungen der Atemwege. Auch zur unterstützenden Begleittherapie bei Atemwegserkrankungen, die eine hustenstillende Wirkung erfordern:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Hustenstiller-ratiopharm 20 Kps. 5,75 €
  • Hustenstiller Stada Tropfen 20 ml 4,70 €
  • Hustenstiller Stada Saft 100 ml 4,37 €
  • Silomat Saft 100 ml 4,64 €
  • Silomat Tropfen 15 ml 5,60 €
  • Tussed Hustenstiller Saft 100 ml 4,57 €
  • Tussed Hustenstiller Tropfen 15 ml 3,85 €

Insektenstiche, Juckreiz

Die Mittel wirken schmerzlindernd und kühlend bei bakteriellen Infektionen der Haut und bei Insektenstichen. Werden angewandt bei leichten Verbrennungen, Verätzungen und bei Schürfwunden:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Brand- und Wundgel Medice N von Medice
  • Anaesthecomp N von ritsert
  • Fenistil von Novartis Consumer Health
  • Ingelan von Boehringer Ingelheim
  • Soventol von Rentschler

Klimakterische Beschwerden

Mittel zur Behandlung von Wechseljahrbeschwerden in Verbindung mit depressiven Verstimmungen und Senkungsbeschwerden, Störungen der Regelblutung und prämestruellem Syndrom sowie bei klimakterischen Beschwerden auch in Verbindung mit depressiven Verstimmungen, zur Verbesserung von durch die Wechseljahre bedingten psychischen und neurovegetativen Beschwerden:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Agnus Castus Hevert von Hevert
  • Bomaklin von Hevert
  • Cimicifuga-ratiopharm von ratiopharm
  • Klimax-Gastreu von Dr. Reckeweg
  • Naranofem von Pflüger
  • Cefakliman von Cefak
  • Pascofemin Tropfen von Pascoe
  • Elana von OTW

Kopfschmerzen (Migräne)

Pharmaka zur Behandlung leichter bis mäßig starker Schmerzen und Fieber:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Aktren spezial 10 Kps. 5,45 €
  • Aspirin Migräne 12 Brausetbl. 5,85 €
  • Dolormin Migräne 10 Filmtbl. 5,45 €
  • Eudorlin Migräne 10 Filmtbl. 3,98 €
  • Ibudolor Migräne 10 Filmtbl. 2,85 €
  • Migränin 400 mg Ibuprofen 12 Drg 4,25 €
  • Spalt Liqua Migräne 10 Kps. 5,45 €
  • Vivimed Migräne 10 Filmtbl 3,70 €

Kopfschmerzen

Mittel zur Behandlung leichter bis mäßiger Schmerzen wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Menstruationsschmerzen sowie bei Fieber und bei leichten Entzündungen:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • ASS-ratiopharm 500 von ratiopharm
  • Vivimed von Dr. Mann
  • Ass 100 Hexal von Hexal
  • Ben-U-ron von Bene Arzneimittel
  • Dolormin von Wölm-Pharma
  • Optalidon N von Novartis Consumer Health
  • Paracetamol-ratiopharm von ratiopharm
  • Thomapyrin von Boehringer Ingelheim
  • Togal 1000 von Togal

Magenbeschwerden

Präparate zur symptomatischen Behandlung von Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür (Ulcus ventriculi und duodeni):

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Hydrotalcid-ratiopharm 500 von ratiopharm
  • Maloxaan von Castella-med
  • Magaldrta-ratiopharm von ratiopharm
  • Gaviscon von Boehringer Ingelheim
  • Gelusil von Warner-Lambert
  • Iberogast von Steigerwald
  • Kompensan von Pfizer
  • Paractol von Temmler Pharma
  • Rennie von Roche Nicholas
  • Talidat von Merck
  • Talcid von Bayer
  • Zantic von Boehringer Ingelheim (75 mg)

Menstruationsbeschwerden

Wirkstoffe zur Behandlung von Regelstörungen bei zu starker, zu häufiger, zu seltener oder zu schmerzhafter Blutung. Behandlung des prämenstruellen Syndroms sowie bei klimakterischen Beschwerden, migräneartigen Kopfschmerzen, leichter Reizbarkeit, besonders auch in Verbindung mit depressiver Verstimmung:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Agnus Castus von Hevert
  • BS-ratiopharm von ratiopharm
  • Naranofen von Pflüger
  • Upelva von Pekana Naturheilmittel
  • Aktren von Bayer
  • Buscopan von Boehringer Ingelheim
  • Cefanorm von Cefak
  • Spasmovern von Pharma Wernigerode

Mangelzustände

Mineralstoffe und Spurenelemente zur Behandlung von Mangelzuständen während der Schwangerschaft und der Stillzeit, in der Wachstumsphase und Osteoporose:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Calcium Sandoz forte von Novartis Consumer Health
  • Eisendragees von ratiopharm
  • Jodetten 100 von Henning
  • Jodid-ratiopharm von ratiopharm
  • Ospur CA von Henning
  • Zink-ratiopharm von ratiopharm
  • Ferrosanol von Sanol
  • Fluoretten von Sanofi Aventis
  • Lacitridin von Opfermann
  • Selen plus von Pharmakon
  • Symbion plus Selen von Merck
  • Unizink von Köhler Pharma
  • Zinkorotat von Ursapharm

Mund- und Zahnpflege

Mittel zur Mundhygiene, zur Behandlung von entzündlicher und infektiöser Erkrankungen im Mund- und Rachenraum fördern die Regeneration von gereiztem Zahnfleisch:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Elmex von Gaba
  • Hexatidin-ratiopharm von ratiopharm
  • Meridol von Gaba
  • NUR1 Tropfen CHLORMEXIDIN von One Drop Only
  • Weleda Zahnfleischbalsam von Weleda
  • Inspirol P forte von Riemser

Mundschleimhaut- und Zahnfleischentzündung

Mittel zur antiseptischen Behandlung der Mundschleimhaut und traditionell angewandt als mild wirkende Antiseptika bei leichten Entzündungen des Zahnfleisches:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Betaisodona Mundantiseptikum 100 ml 9,45 €
  • Chlorhexamed-Fluid 200 ml 7,49 €
  • Hexoral Lösung 200 ml 7,49 €
  • Dynexan Mundgel

Nahrungsergänzungsmittel

Medikationen zur gezielten Nahrungsergänzung und zur Behandlung von Vitamin- und Mineralmangelzuständen zum Ausgleich von Defiziten bei unausgewogener Ernährung:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Multivitamine-ratiopharm von ratiopharm
  • Orthobase von Orthin
  • Satyrin von Orthin
  • Basica von Klopfer
  • Vivivid multi von Dr. Mann
  • Topfitz von Hermes
  • Oxytex von Worwag
  • Jodhpur von Dr. Mann Pharma
  • Femibion von Merck
  • Bioelectra Mineral Sports von Hermes

Osteoporosemittel

Präparate zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose, zur Vorbeugung eines Kalziummangels bei erhöhtem Bedarf und zur unterstützenden Behandlung bestimmter therapeutischer Maßnahmen bei Osteoporose:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Calcium D3-ratiopharm von ratiopharm
  • Ideos von Henning
  • Ospur von henning
  • Ospulvid von Madaus
  • Calcigen von Opfermann
  • Löscalcon von Lilly Deutschland
  • Calcium D3 von Stada
  • Calcium Sandoz forte von Novartis Consumer Health

Pilzerkrankungen bei Frauen

Mittel zur Behandlung von Pilzerkrankungen der Haut, die durch Dermatophyten, Hefen und Schimmelpilze verursacht sind. Sie wirken antimykotisch, speziell gegen Candida fluor und Candida vaginalis:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Fungizid-ratiopharm Creme von ratiopharm
  • Moronal Genitalcreme von BristolMyersSquibb
  • Antifugol von Hexal
  • Nystadin von ICN Pharmaceuticals
  • Candazol von Apogepha
  • Kadefungin von Kade
  • Jenamazol von Jenapharm
  • Fluomycin von Organon
  • Canifug von Wolff Arzneimittel
  • Gyno-Canesten von Bayer Vital

Prellungen und Verstauchungen

Zur Behandlung von Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen bei Gliedmaßenverletzungen, Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen können nachfolgende Präparate Mittel der Wahl sein:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Atemaron von Dr. Reckeweg
  • Diclofenac-ratiopharm von ratiopharm
  • Essaven von Sanofi Aventis
  • Kneipp Arnika Venensalbe von Kneipp-Werke
  • Heparin-ratiopharm von ratiopharm
  • Kytta-Salbe von Merck
  • Mobilat von Daiichi Sankyo
  • Reparil von Madaus
  • Traumeel von Heel
  • Voltaren von Novartis Consumer Health

Prostatabeschwerden

Pharmaka zur Behandlung von Beschwerden der Harnwege, Störungen des nächtlichen Harndrangs, schwacher Harnstrahl, Harnträufeln, Verzögerungen und Unterbrechungen beim Harnlassen, Schmerzen und Druckerscheinungen in der Blasenregion. Die Mittel werden traditionell zur Stärkung oder Kräftigung der Blasenfunktion eingesetzt, verbessern die Blasenentleerungsstörungen, sind schmerzlindernd und entzündungshemmend:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Acorus Tropfen von Zeppenfeld
  • Granufink von GlaxoSmithKline
  • Hewesabal von Hevert
  • Turiplex von Jenapharm
  • Azuprostat von Azupharma
  • Prostamed von Klein Arzneimittel
  • Prostagutt von Dr. Schwabe Arzneimittel
  • Bazoton von Abbott

Raucherentwöhnung

Präparate zur Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Nikotinentzugssymptome. Auch zur Unterstützung bei der Raucherentwöhnung unter ärztlicher Betreuung oder im Rahmen von Raucherentwöhnungsprogrammen:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Nicorette Nicotin-Kaugummi 30 St. 9,93 €
  • Nicorette Membranpflatser 7 St. 23,50 €
  • Nicotinell Kaugummi 12 St. 4,00 €
  • Nicotinell Lutschtbl. 12 St. 4,30 €
  • Nicofrenon 10 Pflaster 7 St. 17,20 €
  • NiQuitin Lutschtbl. 36 St. 11,96 €
  • NiQuitin Pflaster 7 St. 19,95 €

Reisekrankheiten

Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von Reisekrankheiten, bei Schwindel, Übelkeit und Erbrechen. Zur Verbesserung der Sonnenallergien und bei gesteigerter Lichtempfindlichkeit, bei Durchfall:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Hevertigen von Hevert
  • Isotonic-ratiopharm von ratiopharm
  • Kohle-Hevert von Hevert
  • Loperamid-ratiopharm von ratiopharm
  • Mersol-ratiopherm von ratiopharm
  • Reisetabletten-ratiopharm von ratiopharm

Rheumatische Erkrankungen

Präparate zur Behandlung rheumatischer Schmerzen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, lindern Entzündungen und Schwellungen bei Gliedmaßenverletzungen, Erkrankungen der Weichteile, des Bewegungs- und Stützapparates, helfen bei Überlastungs- und Abnützungserkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke:

 

Bal

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • samka Schmerzbalsam von Allcura
  • Diclofenac-ratiopharm von ratiopharm
  • Rheucastin von Pflüger
  • Teufelskralle-ratiopharm von ratiopharm
  • Traumanase von Sanofi Aventis
  • Wobenzym von Mucos Arzneimittel
  • Rheumasalbe von ct-Arzneimittel
  • Dolorsan Balsam von Opfermann
  • Weleda Rheumasalbe von Weleda

Rückenbeschwerden und Verspannungen

Mittel zur lokalen Behandlung von Rückenschmerzen und zur Linderung von Schmerzen im unteren Rückenbereich sowie bei schmerzhaften Muskelverspannungen im Schulter- und Armbereich:

Mittel der 1. Wahl:

Weitere Informationen über das Präparat: hier

Alternative Präparate:

  • Hansaplast med ABC Wärme Creme 50 g 7,76 €
  • Hansaplast med ABC Wärme Pflaster 1 St. 3,79 €
Drucken Drucken | PDF PDF