medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal

Allgemeinmedizin: Pregabador®1: Das Pregabalin von TAD

Veröffentlicht am Dienstag 18 November 2014 15:41:16 von aschilke
medizin.gif

Entlastung des Praxisbudgets und Vorteile für die Patienten

Seit dem 12. November 2014 ist die Pregabalin-Therapie günstiger geworden – mit Pregabador®1, dem generischen Pregabalin aus dem Hause TAD. Nach der Produkteinführung von Aripipan®, dem Aripiprazol von TAD, im Oktober 2014 baut TAD damit das Produktportfolio im Bereich Neurologie konsequent weiter aus. TAD Pharma zählt zu den Top 10 der umsatzstärksten Generika-Hersteller in Deutschland2, mit eigener Entwicklung und Wirkstoffproduktion in der EU.

Pregabador®1 ist ein bioäquivalentes3 Generikum zum Original. Seit dem Jahr 2004 ist das Original im deutschen Handel erhältlich. Pregabador®1 ist zugelassen für die Anwendungsgebiete Epilepsie (zur Zusatztherapie bei partiellen Anfällen mit und ohne sekundäre Generalisierung) und generalisierte Angststörung (GAD) bei Erwachsenen.

Bioäquivalenzstudie3 belegt therapeutische Vergleichbarkeit

Die therapeutische Vergleichbarkeit von Pregabador®1 zum Original ist durch die im Rahmen der generischen Zulassung geforderten Bioäquivalenzstudie3 belegt. Um Pregabalin- Patienten eine möglichst reibungslose Umstellung auf das Generikum von TAD zu ermöglichen, steht Pregabador®1 in den gleichen Wirkstärken wie beim Original und in Form von Hartkapseln zur Verfügung.

Pregabador®1: Budgetentlastung von bis zu 52 Prozent1,4

Pregabador®1, das Pregabalin von TAD, ist erheblich günstiger – sowohl im Hinblick auf das Praxisbudget als auch für die Patienten. Die generische Verordnung zahlt sich mit einer bis zu 52% Entlastung4 des Praxisbudgets aus. Gleichzeitig profitieren die Patienten von einer geringeren Rezept-Zuzahlung4. Weitere Vorteile sind im Gegensatz zum Original die Laktosefreiheit von Pregabador®1 und dass die Hartkapseln ohne Schweine-Gelatine hergestellt werden. Ab dem 01.01.2015 existieren zudem erste Rabattverträge5 zu Pregabador®1 mit der Barmer GEK und GWQ.

Ausführliche Informationen rund um Pregabador®1, das Pregabalin von TAD, finden Ärzte unter www.tad.de/de/fachkreise.


1) Zugelassene Anwendungsgebiete: Generalisierte Angststörung und Epilepsie (zur Zusatztherapie bei partiellen Anfällen mit und ohne sekundäre Generalisierung) bei Erwachsenen.

2) Insight Health, NPI Daten Deutschland, Stand 09.2014.

3) Single dose, 2-way cross-over, comparative, bioequivalence study of 300 mg Krkas pregabalin capsules in healthy male volunteers under fasting conditions. Data on File, Krka, 2014.

4) Preisstand Original: 15.11.2014 (Lauer-Taxe), Pregabador®: 01.12.2014 (Lauer-Taxe). Mögliche Rabatte aus Rabattverträgen bleiben unberücksichtigt.

5) Open House Verträge ab dem 01.01.2015.


Einstellungen