medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal

Medizinprodukte: Luer-aktivierter Absperrhahn für minimale Restflüssigkeiten

Veröffentlicht am Montag 09 März 2015 11:12:06 von aschilke
forschung.gif

Elcam Medical stellt den Luer-aktivierten Absperrhahn für minimale Restflüssigkeiten vor

Marvelous™ ist ein hochmoderner Absperrhahn zur Ablaufsteuerung, der für die Leitung von IV-Verfahren einschließlich Medikamenten verwendet wird, oder als Anschluss zur Blutentnahme in hämodynamischen Überwachungsreihen. Aufgrund seines einmaligen Designs garantiert der Marvelous™-Absperrhahn Patienten und medizinischem Personal höchste Sicherheit während der medizinischen Verfahren in Intensivstationen und anderen Intensivpflegeeinrichtungen und Polikliniken.

Marvelous™ wurde von Elcam Medical entwickelt, der führende Hersteller für die Ablaufsteuerung medizinischer Geräte, mit der Absicht, das Risiko von Infektionen zu verringern, die durch mikrobielle Besiedlung in Absperrhähnen verursacht werden - einer weit verbreiteten und beständigen Bedrohung in wichtigen Versorgungseinrichtungen in den USA und Europa.

Derzeit verwendet medizinisches Personal ZVKs (zentrale Venenkatheter) während der Leitung von IV-Flüssigkeiten und Medikamenten, und für Blutentnahmen. Jeder ZVK kann mehrere Absperrhähne haben, die ein hohes Risiko für Infektionen darstellen, die sich entlang der Eintrittspunkte im Kathetertunnel entwickeln, welche sich einfach im Blutkreislauf ausbreiten oder sich im Körper metastasieren können. Eine der Quellen solcher Art von Infektionen ist die mikrobielle Besiedlung in „toten Räumen“, die trotz Standard-Spülvorgängen nicht vollständig von flüssigen Resten befreit werden kann. Die Besiedlung in diesem Bereich wird besonders dann angeregt, wenn der Katheter mit einem Blutgefäß eines Patienten verbunden ist, wo eine weitere Verunreinigung durch die wiederkehrende Manipulation des Absperrhahns vorangetrieben wird.

Mittels der Trägerflüssigkeit spült The Marvelous™-Absperrhahn automatisch die Flüssigkeiten, die innerhalb des Absperrhahns geblieben sind. Dies garantiert minimale Restmengen und hält den Absperrhahn nach der Blutentnahme sauber. Dies beseitigt das Risiko von Blutgerinnseln und verhindert eine bakterielle Besiedlung. Zusätzlich dient ein integriertes Luer-aktiviertes Ventil als bakterielle Schranke, die einen geschlossenen Kreislauf schafft, der zugänglich ist, ohne der Luft ausgesetzt zu sein. Dies mindert das Risiko von mikrobiellen Besiedlungen innerhalb des Absperrhahns und verhindert Katheter-Verunreinigung und Infektionsrisiken. Es reduziert auch das Risiko von Verletzungen mit Kanülen und verhindert Blutspritzer, was sowohl für Patienten als auch medizinisches Personal gefährlich ist.

Dank des Marvelous™-Absperrhahns werden keine Kanülen, Nadeln oder Verschlusskappen benötigt und damit Betriebskosten reduziert und es wird eine einfache Handhabung geboten. Der Marvelous™ ist einfach austauschbar und macht das Spülen nach der Medikation unnötig, wodurch er den Gebrauch des Absperrhahns reduziert und Zeit gespart wird, während die IV Behandlung eines Patienten vorbereitet wird, und damit der Medikamentenplan in einem IV-Zugang und einer Blutentnahme angepasst wird.

Der Marvelous™-Absperrhahn bietet zusätzlich effiziente Drucküberwachung ohne Signaldämpfung, indem er die vollständige Trennung zwischen dem Ablaufweg und dem Ventil am Griff gewährleistet. „Die Neuheiten des Marvelous™-Ablaufhahn liegen in seinem einfachen Design, das der mikrobiellen Verunreinigung vorbeugen soll. Unsere dauerhafte Verpflichtung, medizinischem Personal weltweit in deren unermütlichen Anstrengungen zu helfen, Infektionen zu verhindern, die in Einrichtungen der Gesundheitsfürsorge entstanden sind, hat uns angetrieben, innovative Ablaufsteuerungslösungen zu entwickeln, die Ergonomie mit fundierter medizinischer Kenntnis verbindet“, sagte Mr. David Ziv, Vizepräsident Marketing bei Elcam Medical.

Laut des Amerikanischen Zentrums für Krankheitsbekämpfung und Prävention (CDC) gibt es jährlich über 80.000 Katheter-verbundene Infektionen des Blutkreislaufs in Intensivstationen in den USA.


Verwandte Links

Zum Thema : Artikel:
Inhaltsseiten:


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Neues aus der Medizintechnik:
Mit den Designwaagen von Beurer fit in den Frühling

Air Solution: Linderung für Heuschnupfen-Patienten

miraDry System für die Behandlung von störendem Achselschweiß


Alle Artikel aus diesem Monat

Einstellungen