medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal

Immunerkrankungen: Europäischer Fotowettbewerb „One Vision“ unterstützt die Deutsche AIDS-Stiftung

Veröffentlicht am Mittwoch 04 Februar 2004 14:12:47 von I.Schwedler
KunstKultur.gifFotos helfen!

München, 30. Januar 2004. Das Thema HIV/AIDS ist für viele Menschen immer noch ein Tabu. Obwohl sich das Leben der Menschen mit HIV/AIDS dank hochwirksamer Therapien stetig verbessert, ist im Kampf gegen die Krankheit noch viel zu tun. Aus diesem Grund hat das pharmazeutische Unternehmen Bristol-Myers Squibb den großen One Vision Fotowettbewerb für Amateur- und Profifotografen ins Leben gerufen. Das Projekt soll dazu beitragen, das Stigma, das HIV/AIDS immer noch anhaftet, zu beseitigen und das Leben AIDS-kranker Menschen zu verbessern. Zahlreiche Aktionen begleiten den Fotowettbewerb: Bristol-Myers Squibb druckt einen Kalender mit den Gewinner-Arbeiten für das Jahr 2005, die Modedesignerin Agnes b. entwirft OneVision T-Shirts. Sämtliche Erlöse dieser Aktivitäten werden an die Deutsche AIDS-Stiftung gespendet und helfen damit direkt Menschen mit HIV/AIDS. „Das Leben mit HIV/AIDS hat sich für viele infizierte Menschen in den Industriestaaten dank wirksamer Therapien verlängert und verbessert, leider nicht für alle und vor allem nicht überall,“ stellt Ulrich Heide vom Vorstand der Deutschen AIDS-Stiftung fest. „Der Fotowettbewerb kann dazu beitragen, ein realistisches Bild der aktuellen Lebenssituation von Menschen mit HIV und AIDS zu zeichnen, mit allen Fortschritten und neuen Hoffnungen, aber auch mit allen Ängsten und bedrohlichen materiellen Problemen. Er soll zeigen: AIDS ist noch lange nicht besiegt, auch nicht bei uns.“ Alle, denen HIV/AIDS ein Anliegen ist, können ihre Fotos einsenden: Menschen, die selbst mit HIV/AIDS leben, die Betroffene pflegen, sich für sie einsetzen oder über sie schreiben. Gesucht werden Bilder, die Visionen einzigartiger Lebensmomente zeigen. Die Motive sollen Hoffnung vermitteln und aus-drücken, was Menschen zum ersten Mal erreicht haben oder plötzlich neu erleben.
Der One Vision Fotowettbewerb wird durch Prominente aus ganz Europa unterstützt. Unter www.onevision2004.org sind die kompletten Teilnahmebedingungen, Informationen zum Wettbewerb und der Jury und Hintergrundwissen zu HIV/AIDS zu finden.
Interessenten können sich schnell und einfach auf der Website registrieren und noch bis zum 28. Februar 2004 ihre Fotos elektronisch einsenden.
Die europäischen Gewinner des ersten Preises in beiden Kategorien erhalten je einen Preis im Wert von 5.000 Euro, der zweite Preis ist mit je 2.000 Euro dotiert. Zusätzlich gibt es nationale Preise im Wert von 1.000 Euro in jeder Kategorie für das beste Foto aus den Ländern Belgien/Luxemburg, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Italien, Spanien und Großbritannien.

Verwandte Links

Zum Thema : Artikel:
Inhaltsseiten:


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Kunst und Kultur:
Peter Schwenk

In the Name of Love - Skulpturen zu dem großen Thema Liebe

Lustobjekt Frau


Alle Artikel aus diesem Monat

Einstellungen