medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal
Thema:Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse

Dieses Thema durchsuchen:   
[ Zur Startseite | Wählen Sie ein neues Thema ]

Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse: Veranstaltung: Psychose, Persönlichkeit und psychische Konflikte in Tragödien und Mythen

Veröffentlicht am Freitag 28 November 2014 15:15:09 von aschilke
veranstaltung.gif

Medizinische Gesellschaft Mainz lädt zum Themenabend am Mittwoch, 03. Dezember 2014, um 19.15 Uhr ein

Psychische Folgen von Vergewaltigung und andere Situationen, mit denen wir fast täglich konfrontiert werden, haben ihre Parallele in den Themen und Fragen, die schon die Antike beschäftigen. Griechische Tragödien und Mythen aus dem heutigen Blickwinkel stehen im Mittelpunkt des Themenabends „Die griechischen Tragödien: modern-psychologische und psychiatrische Aspekte“ am Mittwoch, 03. Dezember 2014, ab 19.15 Uhr. Experten und Referenten des Abends sind die bekannte Gerichtsreporterin Gisela Friedrichs, die für das Nachrichtenmagazin Der Spiegel schreibt, und der deutschlandweit bekannte Psychiatrie-Professor und Gerichtsgutachter Professor Dr. Andreas Marneros, der bis 2012 Direktor der Klinik für Psychiatrie, Physiotherapie und Psychosomatik an der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg war. Veranstaltungsort ist der Hörsaal Chirurgie (Gebäude 505H) der Universitätsmedizin Mainz (Langenbeckstraße 1, 55131 Mainz). Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.


Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse: Allgemeinmedizin: Die José Carreras Leukämie-Stiftung ruft die 1000. Fördermaßnahme ins Leben

Veröffentlicht am Dienstag 25 November 2014 12:12:17 von aschilke
veranstaltung.gif

Die José Carreras Leukämie-Stiftung befasst sich seit nunmehr fast 20 Jahren unter anderem mit den schweren Nebenwirkungen und den damit für die betroffenen Patienten verbundenen Einbußen an Lebensqualität im Zusammenhang mit einer Knochenmarktransplantation. Die am häufigsten auftretende Komplikation dabei ist die sogenannte GvHD (Graft-versus-Host Disease oder Transplantat-gegen-Wirt Reaktion). Dabei entstehen aus dem Transplantat Zellen, die das Gewebe des Patienten angreifen und zerstören. Die José Carreras Leukämie-Stiftung unterstützt, neben anderen wichtigen Aspekten, die Erforschung der GvHD und hat insgesamt bereits über 8 Mio. Euro allein in diesem Bereich investiert. „Die Projekte dienen dazu, die Mechanismen der GvHD-Entstehung besser zu verstehen, um neue Behandlungsstrategien zu entwickeln. Zuletzt konnten neue Erkenntnisse eines von uns geförderten Forschungsprojektes in der renommierten Zeitschrift Nature Medicine publiziert werden.“ informiert Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung.

Als 1000. Förderprojekt wird nun die Forschergruppe um Prof. Dominik Hartl an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin in Tübingen mit über 150.000 Euro durch die José Carreras Leukämie-Stiftung gefördert, die bereits molekulare Mechanismen der Immunmodulation einer Abstoßung erfolgreich entschlüsselt hat. Im Rahmen dieses Projekts wird die Möglichkeit einer schnelleren und gezielteren Behandlung der GvHD erforscht. Nach bisherigem Erkenntnisstand werden, um eine GvHD zu vermeiden, neben klassischen Immunsuppressiva, bereits humane mesenchymale Stromazellen (MSCs) aus dem Knochenmark zur Behandlung eingesetzt. Sie dämpfen die überschießenden Immunreaktionen ab. Prof. Hartl zeigt sich zuversichtlich: „Die José Carreras Leukämie-Stiftung ist in diesem Bereich die wichtigste Förderinstitution und hat bereits einen großen Beitrag zur Erforschung von Leukämie und verwandten Blutkrankheiten geleistet. Wir freuen uns, mit der neuen Förderung der José Carreras Leukämie-Stiftung das wichtige Thema GvHD vertiefend erforschen zu können. Unser Ziel ist es, dass in Zukunft die Knochenmarktransplantation für die Patienten mit geringeren Risiken behaftet sein kann.“


Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse: Prävention: PASCORBIN®- Studie mit Dr. Wolfgang Hevert-Preis 2014 ausgezeichnet

Veröffentlicht am Montag 17 November 2014 13:26:27 von aschilke
veranstaltung.gif

Brandaktuelle Studie mit PASCORBIN® an der Universität Tübingen zeigt erstmals direkte Wirkung von hochdosiertem Vitamin C auf die zelluläre DNA des Schwarzen Hautkrebses (Malignes Melanom). Die Arbeitsgruppe um Professor Garbe untersucht seit 5 Jahren sehr erfolgreich die Wirkung von PASCORBIN® auf maligne Melanome in präklinischen Modellen. In hohen Dosen, wie sie im Blut nur per Infusion möglich sind, tötet der natürliche Wirkstoff Vitamin C selektiv Tumorzellen ab.

Dies ist für das Verständnis der Wirkung von Vitamin C in der Krebstherapie von enormer Bedeutung.

Vitamin-C-Mangel bei Melanom-Patienten

Die Tübinger Wissenschaftler hatten bereits im vergangenen Jahr nachgewiesen, dass Patienten mit Hautkrebs Stadium IV einen Vitamin-C-Mangel aufweisen, der durch die Polychemo- und Immuntherapie weiter intensiviert wird [1]. Da es keine kurative Therapieoption gibt, liegt die Überlebenszeit dieser Patienten meist zwischen 9 und 14 Monaten.

In ihrer aktuell publizierten Studie weisen der Dermatologe Dr. Busch und Kollegen epigenetische Wirkmechanismen nach [2].


Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse: Laboratoriumsmedizin: Versorgungsstärkungsgesetz gefährdet Versorgung

Veröffentlicht am Mittwoch 12 November 2014 10:22:09 von aschilke
veranstaltung.gif

Das geplante GKV-Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG), das die wohnortnahe Versorgung der Bevölkerung sichern soll, bewirkt zumindest im Bereich der Laboratoriumsmedizin genau das Gegenteil, nämlich eine Ausdünnung der Versorgung. Darauf hat der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) anlässlich der gestrigen Anhörung zum Referentenentwurf dieses Gesetzes beim Bundesgesundheitsministerium hingewiesen und Änderungen gefordert.

Wie der BDL-Vorsitzende Dr. Andreas Bobrowski betonte, würde ein Fünftel aller Laborarztsitze wegfallen, falls es bei der Regelung bleibe, wonach die Kassenärztlichen Vereinigungen die angeblich überzähligen 199 Laborarztsitze nicht nachbesetzen dürfen.


Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse: Laboratoriumsmedizin: Weltkongress für Neuroimmunologie in Mainz

Veröffentlicht am Dienstag 04 November 2014 13:27:17 von aschilke
veranstaltung.gif

Vom 9. bis 13. November findet in der Mainzer Rheingoldhalle der Weltkongress für Neuroimmunologie statt. Unter der Leitung der Kongresspräsidenten Prof. Dr. Frauke Zipp, Direktorin der Klinik und Poliklinik für Neurologie der Universitätsmedizin Mainz, und Prof. Dr. Ari Waisman, Leiter des Instituts für Molekulare Medizin an der Universitätsmedizin Mainz, treffen sich annähernd 1000 Wissenschaftler und Ärzte aus der ganzen Welt, um sich über Themen zur Entzündung im Nervensystem und in der Neurologie auszutauschen. Dabei spielt neben der Alzheimer-Krankheit, dem Schlaganfall und den Hirntumoren insbesondere die Multiple Sklerose eine wesentliche Rolle. Als Vertreter der Landesregierung wird Hans Beckmann, Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur am Eröffnungsabend ebenso ein Grußwort an die Teilnehmer richten, wie der Präsident der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Prof. Dr. Georg Krausch, sowie die Vorstandsvorsitzende und Medizinische Vorstand der Universitätsmedizin Mainz, Prof. Dr. Babette Simon, und der Wissenschaftlicher Vorstand, Prof. Dr. Ulrich Förstermann.


Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse: Gynäkologie: Frauenärzte der GenoGyn: Ärztliche Gesprächskompetenz schärfen!

Veröffentlicht am Montag 25 August 2014 11:58:40 von aschilke
veranstaltung.gif

Der 117. Deutsche Ärztetag forderte im Mai dieses Jahres eine Stärkung der Arzt-Patienten-Kommunikation und sprach sich unter anderem für eine adäquate Honorierung der sprechenden Medizin und für die Entwicklung innovativer Fortbildungsangebote aus. Ein solches nimmt die ärztliche Genossenschaft GenoGyn nun in ihren Fortbildungskatalog auf. „Besonders in der Gynäkologie mit ihrem großen psychosomatischen Beratungsaufwand ist eine hohe ärztliche Gesprächsführungskompetenz gefordert“, sagt Frauenärztin Dr. Caroline Hoppe aus dem erweiterten Vorstand der GenoGyn. Als systemischer Coach vermittelt sie in ihrem Seminar Kommunikationstechniken, die es ermöglichen, die Ressourcen der Patientinnen zu stärken.

„Auch wenn sich das Rollenverständnis der Patienten seit den 1960er-Jahren sehr gewandelt hat und der einst bevormundete Patient längst als informiert, mündig, autonom und heute als kompetent gilt, müssen wir feststellen, dass dieses Bild nicht immer stimmig ist“, sagt Dr. Hoppe. Darauf müsse man mit situativ angepassten Kommunikationsstilen reagieren. Wenn es die Form der Arzt-Patienten-Intervention erlaubt, setzt die niedergelassene Gynäkologin aus Bergisch Gladbach auf die Anwendung von Gesprächs-Tools der lösungsorientierten Kurztherapie.


Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse: Medizinprodukte: B. Braun lädt zum Hygienetag nach Melsungen ein

Veröffentlicht am Freitag 01 August 2014 11:33:26 von aschilke
veranstaltung.gif

Praxisinhaber und Fachpersonal sind eingeladen, sich auf dem B. Braun-Hygienetag „Stress mit Hygiene?“ am 15. Oktober in der Kulturfabrik Melsungen über aktuelle Hygieneverordnungen und Aspekte zur Praxishygiene zu informieren. Die wissenschaftliche Leitung hat Dr. Markus Schimmelpfennig, stellvertretender Leiter des Gesundheitsamtes Kreis Kassel und Leiter des MRSA-Netzwerkes Region Nordhessen. Am Nachmittag prämiert B. Braun die Preisträger der Hygienekampagne „Was uns berührt“. Diese Kampagne hat die B. Braun Melsungen AG ins Leben gerufen, um auf das soziale Engagement medizinischer Einrichtungen aufmerksam zu machen und zu würdigen.

Das Konzept des Hygienetages besteht aus Fachvorträgen und Workshops, die auch Raum zur Diskussion geben. Gewählt werden kann zwischen Themen wie Hygiene in der Infusionstherapie, MRSA-Dekolonisierung, Aufbereitung von Medizinprodukten, Haftungsrecht sowie Notfall-Herz-Lungen-Wiederbelebung in der Arztpraxis.

In einer begleitenden Hygienefachausstellung können sich die Teilnehmer über Schutzmaßnahmen, Produkte und Dienstleistungen von B. Braun informieren. Die Spezialisten von B. Braun stehen den Teilnehmern den ganzen Tag für Fachfragen zur Verfügung.


Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse: Prävention: Sandoz unterstützt die Vereinten Nationen im Kampf gegen Kindersterblichkeit

Veröffentlicht am Dienstag 29 Juli 2014 09:31:16 von aschilke
veranstaltung.gif
  • Sandoz verpflichtet sich zur langfristigen Unterstützung einer UN-Initiative gegen Kindersterblichkeit
  • Die Teilnahme am UN Every Newborn Action Plan umfasst die Produktion und Lieferung der von der WHO empfohlenen Formulierung gegen Lungenentzündung bei Kindern
  • Lungenentzündung ist die weltweit häufigste Todesursache bei Kindern unter fünf Jahren

Sandoz hat sich langfristige verpflichtet, unter dem neuen Every Newborn Action Plan der Vereinten Nationen ein wichtiges Antibiotikum bereitzustellen, um den Tod von Millionen von Kindern auf der ganzen Welt zu verhindern. Im Rahmen dieses Engagements wird das Unternehmen über die UN-Kommission für lebensrettende Güter lösliche Amoxicillin-Tabletten mit einer Wirkstärke von 250 mg an Entwicklungsländer rund um den Globus liefern.


Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse: Prävention: „Das andere Leben“ - Online-Programm zur Prävention exzessiver Internetnutzung

Veröffentlicht am Montag 29 April 2013 11:05:02 von aschilke
veranstaltung.gif

Ab sofort unterstützt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Jugendliche dabei, übermäßigem Internetsurfen oder exzessivem Gebrauch von PC-Spielen Aktivitäten außerhalb des Online-Bereichs entgegen zu setzen. Zentrales Ziel des neuen Programms „Das andere Leben“ auf www.ins-netz-gehen.de ist es, bei jungen Menschen im Alter von 12 bis 18 Jahren Aktivitäten im realen Leben zu fördern.

Dass die BZgA dafür ein Online-Angebot entwickelt hat, mag auf den ersten Blick widersprüchlich erscheinen - entspricht allerdings den Lebensgewohnheiten der Zielgruppe. Gerade die jungen Menschen, die zu viel und zu oft online aktiv sind, können primär über diesen Kommunikationsweg erreicht werden mit dem längerfristigen Ziel, dass sie „Das andere Leben“ wieder kennen lernen.


Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse: Veranstaltung: CeramTec GmbH präsentiert Innovationen auf Hannover Messe 2013

Veröffentlicht am Dienstag 16 April 2013 12:37:36 von aschilke
veranstaltung.gif

Auch in diesem Jahr reisten tausende Fachbesucher und Interessierte aus allen Kontinenten an, um sich auf der Hannover Messe über die neuesten Trends und Produktentwicklungen der Industrie zu informieren. Gut besucht war auch der Messestand der CeramTec GmbH aus Plochingen: Die Keramik-Experten präsentierten in Halle 6 erfolgreich ihre neuesten Produkte und Entwicklungen. Eines der Highlights war dabei die transparente Hochleistungskeramik Perlucor – ein extrem belastbarer und sehr beständiger Werkstoff mit außergewöhnlichen Eigenschaften.


359 Artikel(36 Seiten, 10 pro Seite)
< | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... | 36 | >