medicinebook.de

medicinebook - Medizinbuch - das Healthcareportal

Neues aus der Medizin: Allgemeinmedizin: Neuer Ratgeber „Nagelpilz“

Veröffentlicht am Freitag 09 August 2002 04:07:53 von aschilke
medizin.gifDie Behandlung der Onychomykose erfordert vom Patienten Eigeninitiative und Motivation. Je besser Patienten informiert sind, umso leichter kann die Therapie sein. In diesem Sinne hat die Gesellschaft für Dermopharmazie (GD) einen neuen Patienten-Ratgeber zum Thema „Nagelpilz“ herausgebracht.
Notiz: Im Bereich Downloads/Sonstiges kann die Broschüre als PDF runtergeladen werden!

Veröffentlicht am Donnerstag 08 August 2002 23:08:37 von rschilke
Er gilt als Sammler, Schmied, Plastiker, Schlosser und Arrangeur, sucht nach Eisenabfällen, ausrangierten Maschinen und Metallteilen; Müllkippen ebenso wie Schrotthalden sind das beliebte Revier des Bildhauers Peter Schwenk, der aus den Abfällen unserer Überflussgesellschaft wahre Kunstwerke schafft, die ihn und uns gleichermaßen faszinieren. 1946 in Planegg bei München geboren, stieg auch er 1968 auf die studentischen Barrikaden, um mit dazu beizutragen, Universitäten und Akademien von der Autorität, dem Mief und den erstarrten Traditionen zu befreien.

Neues aus der Medizin: Sexualmedizin: Erektile Dysfunktion bei Diabetikern – Therapie mit Sildenafil

Veröffentlicht am Donnerstag 08 August 2002 12:53:58 von aschilke
Anonymous schreibt
medizin.gifGünstiger Begleiteffekt auf die Endothelfunktion Bei zwei Dritteln der Diabetiker tritt eine Erektile Dysfunktion auf und beeinträchtigt die Lebensqualität erheblich. Die jährliche Inzidenz der Erektilen Dysfunktion ist bei Diabetikern im Vergleich zu Nicht-Diabetikern um das zweifache erhöht, denn das Risiko für eine ED ist vor allem durch die zahlreichen Begleiterkrankungen und Komplikationen des Diabetes mellitus gesteigert.

Neues aus dem Medizinrecht: Recht: Was ist dran an den Richtgrößenvereinbarungen ?

Veröffentlicht am Donnerstag 08 August 2002 05:43:52 von aschilke
Neues Urteil des SG Berlin zeigt interessante Ansätze Überschreitung von Richtgrößen und sich anschließende Regresse - fast jeder Arzt mit Kassenzulassung kennt die Problematik am eigenen Leib. Viele Ärzte wehren sich zurecht gegen die oftmals ungerechte Heranziehung zum Regress. Die folgenden Verfahren sind jedoch in der Regel langwierig und schwierig. Darüber hinaus sitzen die KV´en in gewisser Weise am „längeren Hebel“. Sie können die Zahlungen aussetzen, verrechnen oder kürzen, der Arzt bleibt dagegen der Fordernde. Eine brandaktuelle Entscheidung des Sozialgerichtes Berlin hat hier einen Riegel vorgeschoben, der für den klagenden Arzt sehr erfreulich ist.

1984 Artikel(199 Seiten, 10 pro Seite)
< | 1 | ... | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199